Eilum
Lindenhof

      
Der Ackerbau


Der Gemüsebau


Unsere Backstube


Verkaufsstellen

Allmende e.V.


Veranstaltungskalender


Aktion Landkauf


Nutzung regenerativer Energie
Eilum


Impressum











  

Eilum liegt  im südöstlichen Niedersachsen im Landkreis Wolfenbüttel zwischen Elm und Asse. 
Unterhalb der "Eiche" auf einem uralten Grabstätte und einer modernen Windkraftanlage in einer nach Nord und West geschützten Senke leben hier 200 Menschen in einem alten Bauerndorf mit mehreren großen landwirtschaftlichen Betrieben.

In den vergangenen Jahren sind viele junge Familien nach Eilum gezogen - neben den Spielmöglichkeiten mit den vielen Nachbarskindern im Dorf finden sie im Eilumer Kindergarten "Regenbogen" oder auch im Schöppenstedter Waldkindergarten  Betreuung und Anleitung.


Weitere Eilumer im Internet:

biodiverse Genüsse

Reiterhof

Gaststätte
Zum Hasenwinkel



Infos über die Region:

Elm-Asse-Internetportal

Eilum im Sommer

Eilum gehört zur Gemeinde Kneitlingen (die weiteren Ortsteile sind  Ampleben, Bansleben und Kneitlingen) und zur Samtgemeinde Schöppenstedt.

Kirchlich gehört Eilum zum Pfarrverband Evessen.


Bis auf Schöppenstedt (Kleinstadt mit Bahnstation) sind die Entfernungen zu größeren Orten nicht gerade Fahrradentfernungen. Aber Eilum wird regelmäßig von  Bussen angefahren.

hier zur Fahrplanauskunft:



zurück zur Übersicht
Seitenanfang                                                                                       Stand: 12. April 2011